lasociete logo weiss

GELEBTE WERTE ALS RESTAURANTKULTUR

Unser kleines Gourmetrestaurant mitten im Kwartier Latäng, dem pulsierenden Studentenviertel von Köln, gehört zu den führenden Feinschmeckeradressen in Köln. Leidenschaft und Verantwortung für Qualität auf höchstem Niveau ist im La Société an jeder Stelle zu finden Für die Verbundenheit mit unseren Gästen stehen wir mit unserem Namen: La Société, die Gesellschaft. Der gesellige als auch achtsame Umgang miteinander verbundener Menschen erhält in unserem Restaurant jeden Abend einen ganz besonderen Stellenwert.

FEINSCHMECKER-GASTRONOMIE IN PERSÖNLICHEM AMBIENTE

Am Puls der Zeit und in einladender Atmosphäre sorgen wir an fünf Tagen in der Woche für einen besonderen Genuss unserer Gäste. Hochwertige Produkte, moderne Kompositionen, traditionelle Gerichte und ein herzlicher Service mit besonderer Aufmerksamkeit für jeden Gast und jedes Detail machen Ihren Besuch im Restaurant La Société zu einer herausragenden Gourmeterfahrung mit Wohlfühlcharakter. Lassen Sie sich verwöhnen und statten Sie uns einen Besuch ab.

KULINARISCHE LIEBESERKLÄRUNG AN DIE FRANZÖSISCHE KÜCHE

Klare Akzente, Finesse, Kraft und Ausdruck im Geschmack sowie das harmonische Zusammenspiel von Aromen prägen unsere Rezepturen, die auf der französischen Küche basieren. Natürliche, frische Zutaten, ungebremste Kreativität sowie ausgezeichnete korrespondierende Weine geben unserer Küche eine unverkennbare Handschrift.

Speisekarte

Auf unseren Speisekarten findet sich sicher etwas Passendes für Sie

Aktuell: Unser Take-Away-Menü LA SOCIÉTÉ@HOME

Aus gegebenem Anlass finden Sie hier unser Take-Away-Menü

AKTUELL: Unser TAKE-AWAY-MENÜ LÄRCHENHOF@HOME

Das Take-Away-Menü für das Gut Lärchenhof kann auch bei uns bestellt werden.

AKTUELL: UNSER FOUR-HANDS-DINNER

Unser Menü vom 18. bis 21. Februar 2021

LIEFERSERVICE

La Société @ Home

Weinkarte

Entdecken Sie unsere vielfältige Weinkarte

Kulinarische Liebeserklaerung

Auszeichnungen

Küchenchef Grischa Herbig wird vom Gault & Millau zum jungen Talent 2019 mit 16 Punkten und zwei Hauben gekürt.

EIN GOURMETFEST FÜR ALLE SINNE

Unsere gastronomische Leidenschaft spiegelt sich in dem begehrten Stern des weltbekannten Restaurantführers Michelin wieder. Wir könnten uns nichts Besseres vorstellen, als jeden Tag Starkes zu leisten, um unseren anspruchsvollen Gästen kulinarische Highlights zu bieten. Die Verleihung des Sterns sowie unsere Gault Millau-Auszeichnung mit 16 anspruchsvollen Punkten steht für den proaktiven, engagierten Einsatz unseres gesamten Teams.

EHRLICHE ARBEIT AUS ÜBERZEUGUNG

Die höchste Auszeichnung allerdings vergibt jeder Gast, der unser Restaurant nach erstklassiger Gaumenfreude zufrieden mit einem Lächeln verlässt und uns wieder besucht. Die eigene stetige Prüfung und interne Bewertung unserer Qualitätsstandards und Betriebsstrukturen soll nicht nur unsere geschätzten Auszeichnungen halten, sondern entspricht unserer tiefen Überzeugung als Vollblutgastronomen.

Guide Michelin Gut Lärchenhof

Guide Michelin
1 Stern

Gault Milleau

Gault Millau
1 Haube 16 Punkte

Das Team

GRISCHA HERBIG

Das La Société freut sich, dass seit dem 01.06.2018 mit Grischa Herbig ein neuer Küchenchef im Kwartier Latäng eingezogen ist.

STEFAN HELFRICH

Seit 1988 führt er das La Société avantgardistisch, innovativ, liebenswürdig, mit Freude an jedem Gast und unverkennbarem Charme.

Das Team

Öffnungszeiten

Für Sie da:

Montag und Donnerstag bis Sonntag ab 15.00 Uhr
Samstag- und Sonntagmittag von 12:00-15:30 Uhr

Dienstag und Mittwoch Ruhetag

Öffnungszeiten Küche:

Montag und Donnerstag bis Sonntag ab 18.30 bis 21.30 Uhr sowie
Samstag- und Sonntagmittag ab 12.00 bis 13.00 Uhr

Besuchen Sie auch unser mit 1 Michelin-Stern und 17 Gault Millau-Punkten ausgezeichnetes Restaurant www.restaurant-gutlaerchenhof.de

 

Anfahrt und Kontakt

Damit Sie uns jederzeit bequem erreichen können, finden Sie hier unsere Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse:

Restaurant La Société
Kyffhäuserstraße 53
50674 Köln

Telefon 0221 23 24 64
Fax 0221 21 04 51
E-Mail info@restaurant-lasociete.de

 

Empfehlung

Unser Partnerrestaurant in Pulheim

Bewerten Sie unser Restaurant

Wir freuen uns über Ihre Bewertung.

Newsletter abonnieren

** Pflichtfeld

Four-Hands-Dinner: Genuss im Doppelpack

Genießt ein Menü der Extraklasse, das unsere Küchenchefs Grischa Herbig & Torben Schuster (jeweils 1 Michelin Stern) speziell für das Wochenende zusammengestellt haben.

Die einzelnen Gänge sind nahezu fertig und werden am heimischen Herd im Handumdrehen finalisiert; damit nichts schief gehen kann, bekommt Ihr von uns eine kurze Kochanleitung zum Menü.

Brotauswahl – hausgemacht
***
Handgetauchte schottische Jakobsmuscheln
Fenchel, Haselnusscreme, Speck-Crumble & geräucherte Apfel-Beurre-Blanc
***
Auf der Haut gebratenes Zanderfilet
Blutwurstgnocchi & Blumenkohl
***
Neuseeländisches Roastbeef “Reserve”
geschmorter Chicorée, Sonnenblumenkern-Creme, Sellerie, Jus & Wintertrüffel
***
Pastel de Nata
Zimtblütencreme & Passionsfruchtcoulis
***
Pralinen – hausgemacht
***
Menüpreis für 2 Personen € 169,-
inkl. wahlweise
1 Flasche 2019 Cuvée Peter & Barci,
Grauburgunder/Chardonnay/Weißburgunder, Dr. Heger, Baden, Deutschland (0,75l)
oder
1 Flasche 2018 8 Vents,
Atlan & Artisan, Mallorca, Spaniern (0,75l)

Specials

Unser Quarantäne-Trösterli für den immer wieder verlängerten Lockdown:
N25 Oscietra Kaviar
Laratte-Kartoffeln, Schnittlauch & Creme Fraiche
50g für € 89,-
125g für € 200,-
250g für € 400,-
Dazu passt natürlich immer eine Flasche Champagner ;-)
***
Unsere hausgemachte Gänseleberterrine
mit Brioche & hausgemachtem Chutney
€ 49,- / 200g
***

Die perfekte Ergänzung zum Menü:
Auswahl französischer Rohmilchkäse (AOC)
 mit hausgemachtem Chutney

Sainte-Maure de Touraine
Ziegenkäse aus Touraine – Loire
Crémeux Truffé – Brillat Savarin
Kuhmilchkäse mit Trüffel verfeinert, Burgund
Coulommiers fermier
cremiger Kuhmilchkäse aus dem Ile de France
Pithiviers au Sauge
“Der kleine Bruder des Brie”: Kuhmilchkäse mit Salbei, Ile de France
Cabourg au Calvados
gereifter Camembert mit Calvados, Normandie
Herve
kräftiger Rotschmier-Kuhmilchkäse aus Lüttich, Belgien, 
Comte extra vieux 30 Montate
kräftiger Kuhmilch-Hartkäse aus dem France-Comté-Jura, 30 Monate lang gereift
Gouda Extra Vieux 24 Monate
kräftiger Kuhmilch-Hartkäse aus dem Norden Hollands, 24 Monate lang gereift
– 
€ 26,- für 2 Personen
(8 verschiedene Sorten Rohmilchkäse, insgesamt ca. 180g)
***
Zum Schluss noch was Süßes:
Die beste Schokolade der Stadt – hausgemacht und mit köstlichen Zutaten verfeinert. Jetzt probieren!
Romeo
72%ige Araguani-Schokolade mit Karamell und gesalzenen & gebrannten Mandeln
***
Julia
33%ige Opalys-Schokolade mit Rose, Hibiskus & Joghurt
€ 8,50 je Tafel
***

Flaschenweise Inspiration

Schaumweine
Champagner Deutz Brut € 39,- / 0,75l
Champagner Deutz Rosé Sakura € 48,- / 0,75l
Champagner Ruinart Brut Rosé € 59,- / 0,75l

Weißweine
2019 Grauburgunder „S“ Alte Reben, Weingut Dönnhoff, Nahe € 23,- / 0,75l
2018 Riesling Großes Gewächs „Weiß Erd“, Weingut Künstler, Rheingau € 29,- / 0,75l
2016 Chardonnay Großes Gewächs „Heinberg“, Weingut Heitlinger, Württemberg € 32,- / 0,75l 

Rotweine
2015 Valserrano Rioja, Bodegas de la Marquesa, Rioja € 18,- / 0,75l
2017 Spätburgunder „Bürgstädter“, Weingut Fürst, Franken € 23,- / 0,75l
2016 Campi Magri Valpolicella Ripasso, Corte Sant Alda, Veneto € 32,- / 0,75l
2016 Barolo “Cascina Nuova”, Elvio Cogno, Piemont € 39,- / 0,75l
2018 Chateauneuf-du-Pape, Clos Saint Jean, Rhone € 34,- / 0,75l

Darüber hinaus findet Ihr unter http://www.restaurant-lasociete.de eine vielfältige Weinauswahl, die keinen Gaumen trocken lässt.

UNSER TAKE-AWAY-MENÜ LÄRCHENHOF@HOME

Unser Angebot vom 04. – 07. Februar 2021.

Alle Gerichte sind für 2 Personen portioniert und können im Restaurant La Société in der Kölner Innenstadt abgeholt werden.

Vorspeisen für 2 Personen:
Gourmet-Brotauswahl & Kräuterbutter

€ 12,-
***
Kokos-Hummerschaum-Suppe mit Curry, dazu Wantan mit Garnele & grüner Spargel

€ 38,-
***
Scheiben von rosa Roastbeef, Bratkartoffeln,
Kräutersalat & Remoulade

€ 34,-
***
Winterliche Blumenkohl-Suppe mit Haselnüssen & Croûtons

€ 20,-
***
Cesar Salad mit Cherrytomaten, gehobeltem Parmesan & krossem Hähnchen

€ 25,-
***
Scampis mit Maiknollen-Ingwer-Chutney & Zitronen-Limetten-Ponzu-Sauce, dazu Romanasalatherzen mit Wasserkresse & Pan con tomate
€ 34,-
***
Hauptgerichte für 2 Personen:
Wildragout mit Rosenkohl, Crème frâiche, Preiselbeeren & Pappardelle

€ 42,-
***
Chateaubriand vom Kalbsfilet (400g)
geschmorter Chiccorée, Kartoffelpüree, Jus & Karotten-Orangen-Salat

Das Chateaubriand kommt angebraten und wird im heimischen Ofen zu Ende gegart.
€ 55,-
***
Filet vom Island-Kabeljau,
Spitzkohlsalat, Parmesan-Zitronen-Risotto & Wasabi-Butter-Sauce

€ 48,-
***
Zart geschmortes Entenconfit in einem Tomaten-Karotten-Sugo mit Sellerie & Pilzen, Orechchiette & Parmesan, dazu Zucchini-Ricotta-Ruccola-Salat

€ 42,-
***

Desserts:
Royal Tarte mit frischen Feigen & Tonkabohne

€ 9,50 pro Portion
***

Limetten Tarte, Himbeeren & Crumble
€ 8,- pro Portion
***

Specials

Die beste Schokolade der Stadt: Hausgemacht und mit köstlichen Zutaten verfeinert. Jetzt probieren!

Weiße Valrhona Opalis,
Karamell, gebrannte Mandeln & geröstete Valrhona Cookie Crumble
***
Dunkle Valrhona Araguani,
Joghurt-Säure, Erdbeeren & Erdbeer-Rocks
€ 8,50 je Tafel
***
N25 Oscietra Kaviar
Laratte-Kartoffeln, Schnittlauch & Creme Fraiche
50g für € 89,-
125g für € 200,-
250g für € 400,-
***
Gänseleberterrine
mit Brioche & hausgemachtem Chutney
€ 49,- / 200g
***

Flaschenweise Inspiration
Schaumweine
Rosé Sekt Gut Lärchenhof € 9,- / 0,75l
Crémant de Bourgogne Blanc Brut, Francois Mikulski € 19,- / 0,75l
Champagner Deutz Brut € 39,- / 0,75l
Champagner Deutz Rosé Sakura € 48,- / 0,75l

Weißweine
2017 Chardonnay Classic, Wieninger, Wien € 13,- / 0,75l
2018 Sauvignon Blanc “Andrius”, Kellerei Andrian, Südtirol,
€ 24,- / 0,75l
2017 Grüner Veltliner “Ried Lamm” erste Lage, Schloss Gobelsburg, Kamptal € 33,- / 0,75l

Rotweine
2014 Les Trois Cèdres, Domaine Edmond Rothschild, Bordeaux, € 20,- / 0,75l
2017 Zinfandel, Seghosio, Sonoma / Kalifornien € 33,- / 0,75l
2016 Barolo “Cascina Nuova”, Elvio Cogno, Piemont € 39,- / 0,75l

Darüber hinaus finden Sie unter http://www.restaurant-gutlaercenhof.de eine vielfältige Weinauswahl, die keinen Gaumen trocken lässt.

Genuss bis an die Haustür

Ab sofort könnt Ihr Euch unser wöchentliches Menü auch bequem nach Hause liefern lassen. Lieferungen für Donnerstag können bis Mittwochabend bestellt werden, Bestellungen für das Wochenende (Freitag – Sonntag) können wie gewohnt bis Donnerstagabend angenommen werden. Die Zahlung für Menü und Lieferung erfolgt vorab via Paypal an @HBSfoodGmbH oder via Kreditkarte.

Bitte teilt uns bei der Bestellung mit, ob Ihr Euer Menü von 17:00 – 18:00 Uhr oder von 18:00 – 19:00 Uhr in Empfang nehmen wollt.

Bei Fragen kontaktiert uns gern unter info@restaurant-lasociete.de. Wir freuen uns, von Euch zu hören!

Postleitzahl Lieferkosten in €
50674 8,-
50667, 50672, 50676, 50931 12,-
50668, 50670, 50678, 50679, 50823, 50825, 50933, 50935, 50937, 50939, 50968, 50969, 51105 15,-
50733, 50735, 50737, 50739, 50827, 50858, 50996, 50999, 51065, 51103, 51125 22,-
50226, 50354, 50765, 50767, 50829, 50997, 51061, 51063, 51067, 51107, 51149 28,-
51069, 51109, 51143, 51147 32,-
50769 & 51427 35,-
41540, 51429 40,-
50374, 50231, 41569, 41539, 41541, 41542, 51467, 51469, 53111, 53115, 53117, 53119, 53121, 53228 45,-
41468, 51465, 53113, 53123, 53127, 53129, 53225, 53229 50,-
40593, 40595, 40597, 41469, 53173, 53227 55,-
40210, 40212, 40215, 40217, 40221, 40223, 40225, 40227, 40229, 40589, 40591, 40599, 40721, 41515, 41516, 41517, 41460, 41464, 41470, 53125, 53175 60,-
40211, 40213, 40231, 40233, 40235, 40237, 40239, 40470, 40474, 40476, 40477, 40479, 40545, 40549, 40625, 40627, 41462, 41466, 41472, 53177, 53179, 53604 65,-
40547, 40549, 40629 70,-
40468, 40472, 40489 80,-

Weinkarte

Schaumweine:

Champagne Deutz Brut € 39,- / 0,75l

Champagne Deutz Rosé Sakura € 48,- / 0,75l

Champagne Ruinart Rosé € 59,- / 0,75l

Crémant de Bourgogne – Domaine Mikulski € 19,- / 0,75l

Rosé-Sekt Gut Lärchenhof € 9,- / 0,75l

Weißweine:

Deutschland:

Saar Riesling Feinherb 2019 –Nik Weis – Saar € 12,- / 0,75l

Riesling Rupperts. Reiterpfad Spätlese 2018 – Dr. Deinhard – Pfalz € 10,- / 0,75l

Weißer Burgunder Junge Reben 2019 –Christmann – Pfalz € 12,- / 0,75l

Weißburgunder 2019 –Dönnhoff – Nahe € 13,- / 0,75l

Grauburgunder „S“ Alte Reben 2019 –Dönnhoff – Nahe € 23,- / 0,75l

Riesling „Buntsandstein“ 2017 –Frank John – Pfalz € 20,- / 0,75l

Riesling Großes Gewächs „Weiß Erd“ 2018 –Künstler – Rheingau € 29,- / 0,75l

„Cuvée Peter & Barci“ (Grau- &Weißb. & Chard.) 2018 – Heger – Baden € 14,- / 0,75l

Grauburgunder GG „Vorderer Winklerberg“ 2018 – Dr. Heger – Baden € 30,- / 0,75l

Auxerrois „Hassapfel“ 2017 –Heitlinger – Württemberg € 28,- / 0,75l

Chardonnay Gr. Gewächs „Heinberg“ 2016 –Heitlinger – Württemberg € 32,- / 0,75l

Österreich:

Grüner Veltliner „Ried Lamm“ 2017 – Schloss Gobelsburg – Kamptal € 33,- / 0,75l

Chardonnay Classic 2017 – Wieninger – Wien € 13,- / 0,75l

Sauvignon Blanc 2018 – Gerhard Markowitsch – Carnuntum € 13,- / 0,75l

Frankreich:

Chardonnay 2018 – Domaine de L’Aigle – Limoux € 15,- / 0,75l

L’indomptable de Cigalus – Gerard Bertrand – Languedoc € 29,- / 0,75l

Gewürztraminer 2017 – Domaine Haeffelin – Elsaß € 12,- / 0,75l

Italien:

Moscato d’Asti 2016 – Elvio Cogno – Piemont € 10,- / 0,75l

Zeni Lugana 2019 – Vigneatle – Lombardei € 10,- / 0,75l

“Family and Friends” Grillo 2018 – Feudo Maccaro – Sizilien € 20,- / 0,75l

Chardonnay “Jurosa” 2015 – Lis Neris – Friaul € 26,- / 0,75l

Sauvignon Blanc “Andrius” 2018 – Kellerei Andrian – Südtirol € 24,- / 0,75l

Weißweine:

Spanien:

Xión Albarino 2019 – Attis Bodega – Rias Baixas € 15,- / 0,75l

Ribas Blanc 2019 – Bodega Ribas – Mallorca – € 14,- / 0,75l

Neuseeland:

Sauvignon Blanc 2019 – Kim Krawford – Marlborough € 14,- / 0,75l

Rotweine:

Deutschland:

Spätburgunder “Malterdinger” 2017 – Weingut Huber – Baden € 20,- / 0,75l Spätburgunder „Bürgstädter“ 2017 – Weingut Fürst – Franken € 23,- / 0,75l

Spätburgunder „Achkarrer“ 2014 – Weingut Michel – Baden € 11,- / 0,75l

Spätbugrunder „Alte Reben“ 2015 – Weingut Michel – Baden € 14,- / 0,75l

Frankreich:

Brouilly „Les 7 Vignes“– Chateau Thivin – Beaujolais € 18,- / 0,75l

Chateau Barrail du Blanc 2016 – Saint Emilion € 20,- / 0,75l

Les Trois Cèdres 2014 – Domaine Edmond Rothschild – Bordeaux € 20,- / 0,75l

Chateauneuf-du-Pape 2018 – Clos Saint Jean – Chateauneuf-du-Pape € 34,- / 0,75l

Italien:

Primitivo 2018 – Duepalme – Mandura € 10,- / 0,75l

Morellino Purosangue 2016– Terenzi – Toskana € 18,- / 0,75l

Campi Magri Valpolicella Ripasso 2016 – Corte San Alda – Veneto € 32,- / 0,75l

Barolo “Cascina Nuova” 2016 – Elvio Cogno – Piedmont € 36,- / 0,75l

Brunello di Montalcino 2014 – Altesino – Toskana € 39,- / 0,75l

Spanien:

Atrium Merlot 2016 – Miguel Torres – Penedes € 12,- / 0,75l

Valserrano Reserva 2015 – Bodegas de la Marquesa – Rioja € 18,- / 0,75l

8 Vents 2018 – Atlan&Artisan – Mallorca € 19,- / 0,75l

Portugal:

LBV Portwein 2012 – Quinta da Noval – Porto € 14,- / 0,375l

USA:

Zinfandel 2017 – Seghesio – Sonoma – Kalifornien € 33,- / 0,75l

GRISCHA HERBIG

Sein Handwerk hat Grischa Herbig unter Holger Stromberg gelernt. Bevor er 2016 seinen Küchenmeister erwarb, vertiefte er seine Kenntnisse über die Stationen Seven Seas **, La Belle Epoque *** und The Table ***, wo er sich neben der klassischen Kochkunst auch mit modernen Techniken und außergewöhnlichen Ansätzen beschäftigte. In Kombination mit seiner ausgelebten Reiselust spiegelt sich das auch in seinem Kochstil wieder, den Herbig selbst als weltoffen und experimentell beschreibt.

Seine neue Rolle sieht er nicht nur als Chef, sondern vor allem als Teil eines Küchenteams, in dem sich jeder einbringen und ergänzen soll. Er wünscht sich den kreativen Austausch und die enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten – und wer die Räumlichkeiten im La Société kennt, weiß, dass ein enges Zusammenarbeiten unausweichlich ist.

Das Zusammentreffen mit Peter Hesseler und dem La Société bezeichnet er als glückliche Fügung oder besser noch mit den Worten: zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

STEFAN HELFRICH

Für Stefan Helfrich stand schon immer fest, Sozialpädagogik zu studieren. Doch statt den Umweg über die Uni zu machen, beschloss er, gleich in die Praxis zu gehen: Seit 1988 führt er das La Société avantgardistisch, innovativ, liebenswürdig, mit Freude an jedem Gast und unverkennbarem Charme. 2004 von Römers Restaurant Report ausgezeichnet als Restaurantleiter des Jahres, grübelt man nicht lange, ob sich sein schillernder Charakter auf das Gourmetrestaurant übertragen hat oder umgekehrt. Stefan Helfrichs gastronomische Phantasie ist im La Société täglich auf Tour: ungebremst und ohne Airbag.

Unser Take-Away-Menü La Société@Home:
Four-Hands-Dinner

Abholen könnt Ihr Euer Dinner wie gewohnt am Donnerstag, den 25. Februar, von 15:00 – 18:00 Uhr sowie Freitag bis Sonntag, 26. – 28. Februar, jeweils von 13:00 – 17:00 Uhr bei uns im Restaurant.
Geliefert wird an allen vier Tagen entweder von 17:00 – 18:00 Uhr oder von 18:00 – 19:00 Uhr.

Teilt uns Eure Wünsche bis Donnerstagabend via E-Mail an info@restaurant-lasociete.de mit.
Ausnahme: Bestellungen für Donnerstag müssen spätestens Mittwochabend eingegangen sein.
Gleiches gilt, wenn Eure Bestellung zu Euch nach Hause geliefert werden soll.
Bitte nennt uns bei der Bestellung direkt den gewünschten Abholtermin und beachtet, dass bei Lieferung die Zahlung vorab via Paypal @HBSFoodGmbH oder via Kreditkarte erfolgt.